Information

Wie ich mein Kind zum Schlafen bringe

Wie ich mein Kind zum Schlafen bringe

3:20 min | 2.758 Aufrufe

Widersteht Ihr Kind der Schlafenszeit? Erfahren Sie mehr über die Schlafenszeit, mit der Eltern ihr Kind ohne viel Aufhebens zum Schlafen bringen.

Transkript anzeigen

Annie
Routine ist wirklich wichtig. Also machst du das Töpfchen. Du ziehst den Pyjama an. Sie putzen Zähne. Du gehst und liest Geschichten. Wir sagen Gebete. Du sagst ihnen, dass du sie liebst. Du singst Lieder. Und dann - und wir geben ihr eine kleine Taschenlampe. Sie hat eine kleine wiederaufladbare Taschenlampe, die wir jeden Morgen anschließen. Und dann kann sie immer noch ihr Licht anmachen und in ihrem Bett lesen, wenn sie will.

Nicole
Wir nehmen ein Bad. Wir putzen unsere Zähne. Ich habe ihm ein Buch vorgelesen und er geht gleich schlafen. Und er bleibt im Bett.

Selena
Wir kuscheln uns normalerweise und werden unsere Gebete sprechen. Und dann sagen wir: "Hey, lass uns ins Bett gehen." Und ich schlafe normalerweise ein, bevor sie es tut. Und dann geht sie schlafen. Und ich werde sie in ihr Zimmer bringen und einfach - oder sie wird schlafen gehen, weil sie in ihrem Zimmer oder wo immer sie ist so müde ist. Und ich werde sie dorthin bringen, wo sie sein muss.

Tom
Wir halten einen engen Zeitplan ein. Und nach dem Baden werden wir ihn in Marmeladen stecken. Und wir werden ihm vorlesen. Wir setzen Grenzen, dass es nach dem zweiten oder dritten Buch Zeit für ihn ist, ruhig in seinem Bett zu sitzen. Von Zeit zu Zeit kann er ein Buch lesen, wenn er möchte. Und normalerweise beruhigt ihn das, also schläft er ein.

Julie
Wenn ich das Gefühl habe, dass mein Sohn hellwach ist und wir ins Bett gehen müssen, werde ich ihn baden. Und ich habe das Gefühl, dass ihn das beruhigt hat, sich zu entspannen.

Elisabeth
Derzeit schläft sie nicht gerne alleine oder mit ihrer Schwester. So landet sie oft mit Mama und Papa im Bett. Ich denke, wir müssen sie einfach in ihr Zimmer bringen und sie ausschreien lassen, weil es momentan nicht funktioniert.

Verwandtschaft
Für mich ist es Beständigkeit und Engagement, sie zum Schlafen zu bringen. Weil wir als Eltern dazu neigen, einfach nachzugeben, wenn die Kinder anfangen zu jammern und zu weinen und dies und das wollen. Und du versuchst unterzubringen, aber in meinem Haushalt geht das Licht aus. Es geht aus.

Dana
Normalerweise bestechen Sie sie vielleicht mit Belohnungen. Wenn sie in dieser Nacht nicht aus dem Bett kommt, kann sie vielleicht am nächsten Tag einen Aufkleber aussuchen. Oder sie kann einen Leckerbissen oder eine Tüte Pommes haben.

Laura
Ich habe sie wissen lassen, dass wir uns fürs Bett fertig machen und sie wissen, dass wir Bücher machen werden. Und dann wissen sie, dass sie ins Bett klettern werden und sie könnten um etwas zu trinken bitten. Und wenn doch, ist das das Letzte. Und dann sage ich einfach: „Geh schlafen“ und sie tun es.

Sandra
Ich lege meine Tochter nachts wirklich nicht schlafen. Oft gehe ich ins Bett, bevor sie es tut. Sie reguliert sich so ziemlich selbst, weil wir zu Hause zur Schule gehen. Es gibt keinen festgelegten Zeitplan, an dem sie teilnehmen muss.

Ryan
Wir haben eine spezifische Routine, die wir eingerichtet haben. Und es gibt eine Erwartung. Putz dir die Zähne. Wasch deine Hände. Zieh deinen Pyjama an und geh ins Bett. Und wenn sie davon abweicht, gehen wir einfach - wir verfolgen eher einen konsequenzartigen Ansatz. Wir haben gerade die Fernsehzeit verkürzt. Reduzieren Sie das Spielen mit der Xbox oder anderen Aktivitäten. Und wir nehmen nur 15-Minuten-30-Minuten-Schritte weg.

Grisetta
Ich bringe meine Tochter dazu, mit meiner festen Stimme einzuschlafen. "Es ist Zeit fürs Bett. Gute Nacht. Ich liebe dich “und bete.


Schau das Video: Einschlafprobleme Teil 1 (Oktober 2021).